Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auf einen Blick

  • Mi, 25. Mär 2020, 19:30 Uhr
  • Mi, 25. Mär 2020, 21:30 Uhr
  • Martin-Luther-Platz
    33330 Gütersloh
  • Redaktion

Warum Jung und Alt zusammengehören

Die Alterung der Gesellschaft, der demografische Wandel werden in allen Zukunftsszenarien als große Herausforderung dargestellt. Ganz häufig überwiegt dabei die rein problemhaltige Sicht. Worin könnten aber die Chancen bestehen, die eine älter werdende Gesellschaft beinhaltet, vor allem auch für die jüngere Generation? Und welche Verpflichtungen ergeben sich für eine Generation von Älteren, die verglichen zu früher eine längere Zeit der Muße genießen dürfen? Der frühere Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf hat sich seit langem mit einem neuen Altersbild beschäftigt, lebt selbst in einer Alters-WG, kann somit überzeugend aus Theorie und Praxis der Gestaltung des Älterwerdens berichten. Eine Veranstaltung der Evangelischen Stadtkirchenarbeit Gütersloh
Foto © Henning Scherf
Event-ID: 1513