Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auf einen Blick

  • Sa, 9. Mai 2020, 11:00 Uhr
  • Sa, 9. Mai 2020, 11:00 Uhr
  • Martin-Luther-Platz
    33330 Gütersloh
  • Redaktion

Lesen gegen das Vergessen

„Lesen gegen das Vergessen“ erinnert an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933, die neben Berlin in 21 deutschen Studentenstädten stattfand. Auch schon früher und danach fanden unterschiedliche Maßnahmen der Zensur und Ächtung nicht gleichgeschalteter Literatur, Kunst und Meinungsäußerung in unterschiedlicher Weise statt – auch Gütersloh blieb da keine Ausnahme. Diese Einschränkung der Freiheit und der demokratischen Grundwerte in seiner Historie, aber auch seiner traurigen Aktualität hierzulande und weltweit gilt es in den Fokus zu rücken. Nachdem bei der ersten Auflage von „Lesen gegen das Vergessen“ im letzten Jahr Ratsmitglieder gelesen haben, werden in diesem Jahr andere Mitglieder der Stadtgesellschaft einen Programmbeitrag leisten. Die Veranstaltung wird von einem musikalischen Rahmenprogramm begleitet.
Event-ID: 853