Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Wie Amtmann Rohden „sein Verl“ im Jahr 1905 erlebte

Unter der Überschrift „Stadtgeschichte“ findet sich auf der städtischen Internetseite www.verl.de eine Chronik, die wichtige Ereignisse in der Vergangenheit Verls aufführt. Das Stadtarchiv hat diese Chronik bereits an einigen Stellen mit kleinen weiterführenden Beiträgen verbunden: Neben einer Reihe zu „Verl in den 1960er Jahren“ gibt es einen Aufsatz darüber, wie 1838 die Verwaltung nach Verl kam, und eine Erinnerung an das Kriegsende vor 75 Jahren. Jetzt wurde die Seite um einen weiteren Beitrag ergänzt: Annette Kröning aus Verl hat – mit freundlicher Genehmigung der Redaktion und des Verlags – ihren im jüngsten „Heimat-Jahrbuch Kreis Gütersloh 2020“ erschienenen Aufsatz „‚Bevölkerung mit agilem, lebhaften Charakter‘. Ein Porträt Verls, verfasst im Zuge der deutschen Heimatbewegung 1905“ zur Verfügung gestellt. Er bietet einen interessanten Rückblick auf das Amt Verl vor 115 Jahren und zeigt, wie der leitende Verwaltungsbeamte Amtmann Adolf Rohden den vorgesetzten Behörden über „sein Verl“ berichtete.