Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Verkehrsunfall - 20-Jährige eingeklemmt

Gütersloh (MK) - Am frühen Samstagmorgen (08.08., 05.25 Uhr) ereignete sich auf der Paderborner Straße in Friedrichsdorf ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Ford-Fahrerin schwer verletzt. Die 20-jährige Verlerin befuhr mit ihrem Ford die Paderborner Straße aus Friedrichsdorf kommend. Am Ortsausgang Friedrichsdorf verlor die Ford-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Kollision verletzte sich die 20-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich. Zudem wurde die junge Frau im Fahrzeug eingeklemmt. Zeugen unterstützten die verunfallte Verlerin und informierten die Polizei sowie Feuerwehr- und Rettungskräfte. Die anschließend eingetroffenen Kräfte konnten die 20-Jährige umgehend aus ihrem Ford befreien und in ein Gütersloher Klinikum überführen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Verlerin ihr Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte, wurde von der Staatsanwaltschaft Bielefeld eine Blutprobe angeordnet.

Ein Abschleppunternehmen sorgte für die Bergung und den Abtransport des erheblich beschädigten Fords. Die Paderborner Straße wurde an der Unfallstelle für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 11 000 Euro.