Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Unbekannter schlägt 33-Jährige und flüchtet - Polizei sucht Zeugenhinweise

Verl (MK) - Bereits am Freitagabend (20.11., 18.15 Uhr) wurde die Polizei über eine Körperverletzung am Amselweg informiert, bei der ein bislang unbekannter Mann eine Frau unvermittelt geschlagen hatte und anschließend geflüchtet war. Den bisherigen Erkenntnissen nach verließ eine 33-jährige Verlerin am frühen Abend ihre Wohnung eines Mehrfamilienhauses, um den Müll zu entsorgen. Im Bereich der Mülltonnen vor dem Haus näherte sich ihr ein Mann, aus Richtung Amselweg kommend. Ohne ein Wort schlug der Mann die 33-jährigen und verletzte sie mit einem unbekannten Gegenstand leicht im Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter fußläufig zur Straße Zum Meierhof.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hierzu dauern an. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 40 Jahre alt, südländisches Aussehen und ca. 1,80 Meter groß. Der Mann hatte dunkle, kurze und gewellte Haare. Er war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Mund-Nasen-Maske.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in der Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise auf die beschriebene Person geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.