Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

TV Verl bewegt: Einkaufsbummel mit bewegenden Angeboten

Unter dem Motto Heimat lädt die Verler Werbegemeinschaft am 27. Oktober zur traditionellen Herbstkirmes in die Innenstadt. „Zur Heimat Verl zählt das von vielen Ehrenamtlichen getragene Vereinsleben“ erklärt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Jens Niederschulte. „Wir freuen uns daher ganz besonders, dass wir für die Veranstaltung mit dem Heimatverein Verl sowie dem Turnverein Verl zwei Säulen im Verler Vereinsleben als Partner für die Veranstaltung gewinnen konnten und darüber hinaus die Schützenvereine ihr soziales Engagement beim Jubiläum der KSK bei einem riesen Kuchenbuffet unter Beweis stellen. Ganz neu sind auch die geplanten Planwagenfahrten mit Start vom Marktplatz und Heimathaus im ungefähren 30 Minuten Takt mit Stadtführer und Erzählungen zur Geschichte von Verl über die einzelnen Höfe und die Entstehung und vieles mehr.

Bewegend soll es dabei in der ganzen Innenstadt zugehen. Der TV Verl ist seit mehr als 100 Jahren der sportliche Heimatverein der Stadt. Der Turnvater Jahn der Anfangsjahre hat sich mit über 3.000 Mitgliedern zum größten Breitensportverein der Region entwickelt, der mit Sportangeboten für alle Altersklassen die ganze Familie bewegt. „Wir freuen uns auf die diesjährige Herbstkirmes, bei dem zahlreiche Gruppen Auszüge ihres Angebotes vor und im Ort präsentieren. So können wir die Verbundenheit mit Verl zum Ausdruck bringen und hoffentlich mit Einblicken in unser abwechslungsreiches Sportangebot nicht nur zu einer gelungenen Herbstkirmes beitragen, sondern uns auch für die Unterstützung im und durch den Ort bedanken“ ist sich die Vorsitzende Margret Pollmeier sicher, dass alle Seite von der Aktion profitieren.

Auch Maja Kraft ist davon überzeugt, dass Stadt- und Vereinsleben zusammengehören und will unter dem Motto „TV Verl bewegt“ insbesondere den Fokus auf die zahlreichen Tanzangebote richten und diese zukünftig im Verein weiter ausbauen. Sicher darf sie sich hierbei der Unterstützung von Andreas Guntermann sein. „Leider hat es in 2019 für eine weitere Auflage des Kneipenfestivals nicht gereicht“ bedauert der Organisator der in 2019 ruhenden Veranstaltung. „Dafür dürfen sich alle auf einen besonders stimmungsvollen Auftakt der Kirmes am Samstag freuen“ ist Guntermann davon überzeugt, mit Verls erster Rock´n´Roll Werkstattparty (Harry´s Garage) sowie mit Gerry Spooner (Bürmann´s Hof) und Kristin Shey (Deutsches Haus) unter dem Motto „… in Verl gefeiert, gut gefeiert…2 die Kirmes 2019 mit einer ganz besonderen Party zu eröffnen. Ab 20:00 Uhr geht es mit 3 x Livemusik stimmungsvoll in den verkaufsoffenen Sonntag, wobei „Traumtänzer Gunnar“ sich sicher ist, dass die diesjährige Eröffnung zum Verler Tod mit Totentanz nicht viel zu tun haben wird und das Tanzen die Verler/innen nicht nur an diesem Abend bewegen wird.

Bewegt geht es dann auch am verkaufsoffenen Sonntag weiter. So werden sich in der Innenstadt diverse Gruppen und Abteilungen des TV Verl präsentieren, die nicht nur einen ersten Einblick in das abwechslungsreiche Angebot des Vereins ermöglichen, sondern hoffentlich Lust auf mehr machen. Über Hip Hop für die Jüngsten, Zumba, Komm Tanz mit mir bis hin zum beliebten Line Dance ist für jede Altersgruppe das passende (Tanz-) Angebot dabei. Für alle die es weniger tänzerisch mögen gewährt Maja Kraft Einblicke in die Selbstbehauptungsangebote, Maria Stroth zeigt, wie man in Verl auch bewegt älter werden kann und in Harry´s Werkstatt fliegen am Sonntag nicht mehr die Beine, sondern die bunten Pfeile der Dartabteilung. Der TV Verl bewegt auch auf der Herbstkirmes die ganze Familie und wer im Alter die Angebote nicht allein besuchen möchte, ist herzlichst eingeladen, sich den Gehtreffs der TV Verl anzuschließen, die bei einem bewegenden, gleichwohl erholsamen Rundgang die einzelnen Veranstaltungsorte besuchen wird.