Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

PKW prallt gegen Baum und brennt aus

Schloß Holte-Stukenbrock (SL) - Am 17.04.2020, 19:44 Uhr, ereignete sich in Schloß Holte-Stukenbrock auf der Hövelrieger Straße in Höhe des dortigen Sennesees ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 22-jähriger Oerlinghausener befuhr mit seinem BMW die Hövelrieger Straße in Fahrrichtung Paderborner Straße. Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW schleuderte danach über die Fahrbahn, prallte gegen einen Baum und überschlug sich.

Der Fahrzeugführer konnte sich aus dem Wrack, welches zwischenzeitlich Feuer gefangen hatte, selbst befreien. Mit Hilfe einer Ersthelferin befreite er dann seinen 20-jähringen, ebenfalls aus Oerlinghausen stammenden, Beifahrer. Dieser erlitt aufgrund der Brandentwicklung schwere Verletzungen. Der schwerverletzte Beifahrer wurde durch einen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der ebenfalls schwerverletzte Fahrer kam in ein naheliegendes Krankenhaus.

Die Hövelrieger Straße wurde für die Rettungsarbeiten und die Dauer der Unfallaufnahme für zirka dreieinhalb Stunden gesperrt. Das Fahrzeugwrack wurde sichergestellt. Insgesamt wird der Sachschaden auf ungefähr 4000 Euro geschätzt.