Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Musik-Streaming – neues Angebot der Bibliothek Verl

Kostenlos und werbefrei Musik streamen und downloaden: Diesen Service bietet die Bibliothek Verl ab sofort allen Kundinnen und Kunden. Über das Portal Freegal® Music können Interessierte drei Stunden täglich Musik streamen sowie drei Titel pro Woche im mp3-Format herunterladen oder alternativ zwei Titeldownloads durch ein Musikvideo ersetzen. Aktuell und bis zum 30. September ist das Streaming für 24 Stunden freigegeben! Mehr als 15 Millionen Titel von über 40.000 Musiklabeln (u.a. von Sony Music Entertainment) und tausenden Künstlern stehen in dem Portal zur Verfügung. „Dieses Streaming-Angebot war bereits seit längerem geplant, durch die Corona-Krise bekam es nun den letzten Anschub“, so Claudia Thye vom Leitungsteam. Die Bibliothek reagiert damit auf das geänderte Nutzerverhalten: In den letzten Jahren sind die Ausleihzahlen bei Musik-CDs kontinuierlich gesunken – von fast 13.000 (2014) haben sie sich auf knapp 6.370 (2019) mehr als halbiert. Streamingdienste wie z.B. Spotify werden immer stärker genutzt. Dem möchte die Bibliothek ein kostenfreies Angebot gegenüber stellen. Dennoch bleiben Musik-CDs auch weiterhin im Angebot der Bibliothek. Das kostenfreie Angebot von Freegal Music deckt neben Pop/Rock-Musik viele Genres ab: Klassik, Jazz, Metal, Gospel, Latin, Hip Hop, Folk, Kindermusik, Hörbücher und Hörspiele. Die Plattform bietet Playlists zu diversen Themen (z.B. Fitness, Entspannung, gute Laune, Tango Argentino …) oder Künstlern (z.B. Beyoncé, Justin Timberlake, Pink Floyd …). Kunden können auch eigene Playlists erstellen, die nach Freigabe durch die Bibliothek online gestellt werden. Über 5.000 Bibliotheken weltweit bieten Freegal Music an. Die App ist im Apple App Store und bei Google Play kostenfrei erhältlich. Nach Login mit den üblichen Benutzerdaten (Ausweisnummer & Passwort=Geburtsdatum TTMMJJJJ) kann gestreamt werden.

Claudia Thye