Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Impro-Theater „Zukunft im Keller?!“ mit den Stereotypen

Die Stereotypen aus Bielefeld haben schon auf vielen Bühnen gespielt – aber noch nie in einer Tiefgarage. Diese Premiere gibt’s am kommenden Freitag, 27. September, in Verl. Ab 19.30 Uhr ist das Impro-Theater auf Einladung von Klimaschutzmanagement und Gleichstellungsstelle unter dem Motto „Zukunft im Keller?!“ zu Gast. Für alle, die zum Lachen in den Keller gehen möchten, sind Tickets zum Preis von neun Euro im Vorverkauf (Rathaus und Buchhandlung Pegasus) oder für zwölf Euro an der
Abendkasse erhältlich. Marvin Meinold und Nele Kiessling von den Stereotypen widmen sich einem ernsten Thema von der
humorvollen Seite. Mit Szenen, Liedern und Gedichten zu den großen Zukunftsthemen, in Sekundenschnelle improvisiert nach Stichworten aus dem Publikum, ergründet das Duo, wie und ob wir alle noch zu retten sind. Ein Zukunftsblick mit Augenzwinkern in die Zukunft der Welt, der Stadt Verl und aller Besucherinnen und Besucher.


Foto: © Fabian Stürtz