Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Hilfsangebot für über 80-Jährige:

Auch die Stadt kann nur über die 116117 Termine buchen. Für Menschen über 80 Jahre, die niemanden in ihrem Umfeld haben, der ihnen bei der Terminvereinbarung für die Corona-Schutzimpfung helfen oder sie zum Impfzentrum begleiten kann, bietet die Stadt Verl seit Mittwoch Unterstützung an. Bereits am ersten Tag ist das Angebot auf große Nachfrage gestoßen. Viele Anruferinnen und Anrufer gingen allerdings davon aus, dass sie direkt am Telefon ihre Impftermine bekommen. Das ist jedoch nicht so. Auch für die Stadt ist es nur über die bekannte Rufnummer bzw. Internetseite 116117 möglich, Termine im Impfzentrum zu buchen. Deshalb kann die Reservierung und Mitteilung des Termins einige Zeit in Anspruch nehmen. Es ist keineswegs so, dass die Stadt Verl über einen eigenen Terminpool verfügt und bei Anruf direkt Impftermine nennen kann. Erst wenn ein Termin im Impfzentrum vereinbart werden konnte, wird dieser mitgeteilt. Der Termin ist dann verbindlich und kann nicht mehr verändert werden.