Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Helferinnen und Helfer für Verkehrszählung an Knotenpunkten gesucht

Die Stadt Verl erstellt zurzeit gemeinsam mit dem Büro Stadt / Verkehr ein Integriertes Mobilitätskonzept, das in den nächsten Jahren als Wegweiser für alle Entscheidungen in Sachen Verkehr dienen soll. Dazu ist eine Bestandsanalyse erforderlich, zu der auch Verkehrszählungen gehören. Am Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. Oktober, jeweils von 7 bis 11 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr soll an verschiedenen Knotenpunkten in Verl, Sürenheide, Sende, Bornholte-Bahnhof und Kaunitz der Kfz-, Fuß- und Radverkehr gezählt werden. Dafür werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Als Vorbereitung für ihren Einsatz erhalten die Verkehrszählerinnen und -zähler am Montag, 5. Oktober, von 14 bis 16 Uhr eine Schulung im Ratssaal des Rathauses. Vergütet wird die Tätigkeit mit zwölf Euro pro Stunde, für die Teilnahme an der Schulung kommen einmalig 25 Euro hinzu. Bewerbungen nimmt Aline Völkle unter
Tel. 02103/91159-24 entgegen.