Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Gaskartusche explodiert - Ein Schwerverletzter

Verl (MK) - Polizei- und Feuerwehrkräfte wurden am Montagnachmittag (08.03., 16.40 Uhr) über die Explosion einer Gaskartusche in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Strothweg informiert. Ein 64-jähriger Anwohner hatte zuvor versucht die Gaskartusche eines Campingkochers zu wechseln. Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Explosion des Behälters. Der Verler verletzte sich schwer und wurde durch den eingesetzten Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Eine Lebensgefahr bestand nicht. Den Erkenntnissen zufolge entstand ein geringer Gebäudeschaden.