Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Fahrradunfall nach Alkoholgenuss

Schloß Holte-Stukenbrock (MS) - Samstag früh (22.08., 02.27 Uhr) kam es auf der Holter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Fahrradfahrerin aus Schloß Holte-Stukenbrock und ein 18-jähriger Fahrradfahrer aus Bielefeld leicht verletzt wurden. Beide Fahrradfahrer befuhren hintereinander den Geh-/ Radweg der parallel zur Holter Straße verläuft. Die 17-Jährige fuhr hinter dem 18-Jährigen und stieß mit ihrem Fahrrad gegen den Hinterreifen des 18-Jährigen. In der Folge stürzten die beiden Radfahrer und verletzte sich leicht. Da beide Personen bei der Unfallaufnahme angaben, Alkohol konsumiert zu haben, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser verlief bei beiden Unfallbeteiligten positiv. Daher wurde ihnen im Krankenhaus, in das sie per Rettungswagen zur ambulanten Behandlung gebracht wurden, jeweils eine Blutprobe entnommen. Gegen die 17-Jährige und den 18-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.