Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Allgemein

Der Verler See liegt zwischen Verl und dem Verler Ortsteil Sürenheide. Das 7,5ha große Gewässer mit seinen wunderschönen Uferzonen wird als Naherholungsgebiet genutzt. Eine Besonderheit sind die Rad- und Fußgängerwege, die den See umschließen und ihn leicht erreichbar machen. Zudem ist das Gewässer ein lohnendes Angelrevier. 

Der Verler See entstand zu Beginn der 1980er Jahre zum Zwecke der wirtschaftlichen Gewinnung von Sand, der Sandabbau wurde jedoch bereits vor Jahren eingestellt. Aufgrund der bei Baggerseen üblichen Probleme hinsichtlich Schwankungen der Wassertemperatur sowie instabiler Uferböschungen ist das Baden im Verler See nicht erlaubt.


Anfahrt

Verler See

Zugang unter anderem über den Buntenweg

oder den Leinenweg, sowie die Grillenstraße

33415 Verl


Info

  • Leinenweg
    33415 Verl

Öffnungszeiten

Hinweis: 24/7