Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Allgemein

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, für Kindergärten und Schulklassen. Hier sehen viele Kinder ihr erstes Wald- und Wildtier live und in Farbe. Über 450 Tiere in 90 verschiedenen Arten können beobachtet werden. Manches Tier findet man in der freien Natur nur noch selten oder gar nicht mehr.   Die Gehege, die der früher praktizierten Zurschaustellung der Tiere entsprachen, wurden in den letzten Jahren durch Anlagen ersetzt, die den neusten zoologischen Erkenntnissen einer weitgehend artgerechten Tierhaltung entsprechen.  Dass die etwa 16 Hektar große Anlage (ein Hektar ist ungefähr so groß wie ein Fußballfeld) mit ihren Teichen, Wiesen und Wäldern anscheinend nicht nur die Menschen anzieht, beweisen die Tiere, die sich freiwillig in der Nähe ihrer Artgenossen angesiedelt haben, zum Beispiel eine Kolonie wilder Reiher. Und wenn es heißt: „Achtung! Freilaufende Alpenmurmeltiere!” zeigt das einmal mehr, auf welcher Idee das Konzept des Heimat-Tierparks Olderdissen beruht: Der Tierpark als Ort des aktiven Lernens, wo man die heimische Natur und deren Tiere sehen, erleben, begreifen und achten lernt. 


Öffnungszeiten

Hinweis: Der Heimat-Tierpark Olderdissen hat täglich rund um die Uhr geöffnet ! Öffnungszeiten Tierpräparateausstellung und Tierpark-Shop: Der Shop hat, im Gegensatz zu dem Tierpark selbst, nur an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag, Sonntag und an Feiertagen. In den NRW-Schulferien hat der Shop dienstags bis sonntags geöffnet. Bitte beachten Sie dabei die Sommer- und Winteröffnungszeiten. Sommerzeit (April – Oktober): 10.00 – 12.00 Uhr und 12.30 – 18.00 Uhr Winterzeit (November – März): 10.00 – 12.00 Uhr und 12.30 – 17.00 Uhr