Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Allgemein

Die Welt der Bibel - Altes Testament und Neues Testament - heute verstehen...

DAS BIBELDORF RIETBERG - die Idee:

Seit nunmehr über 10 Jahren wächst die Idee - das Bibeldorf wird auf einem Gelände von 35.000 qm Jahr für Jahr ausgebaut und erweitert.

Von April bis Oktober kommen jedes Jahr über 500 Schulklassen, Jugend- und Erwachsenengruppen zu Projekten, Besuchen und Führungen in das Bibeldorf; das sind mehr als 30.000 Besucher in jedem Jahr mit ständig steigender Tendenz.

Ziel ist es, Menschen für die Welt und Umwelt der Bibel zu begeistern.

Warum?
Biblische Geschichten und historische Hintergründe sind ganz offensichtlich eher unbekannt. Vielerorts wird das mangelnde Basiswissen zu religiösen Sachverhalten durch Lehrende in Schule und Gemeinde beklagt. Traditionsabbrüche, familiäre Unorientiertheit, Desinteresse... und unzählige Aspekte gehören in den argumentativen Bereich, um zu verstehen, warum dies so ist.

Herzlich Willkomen!

Besuche außerhalb der Öffnungszeiten:

Ab dem 1. April können Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten das Bibeldorf besuchen. Wir bitten um telefonische Abstimmung!

Jeden Sonntag findet um 18.00 Uhr eine Abendandacht in der Synagoge statt.

Eintrittspreise


Anfahrt

Das Bibeldorf erreichen Sie von der A2 aus kommend:

Ausfahrt 23 (Rheda-Wiedenbrück)

rechts ab auf die B 64 Richtung Paderborn, am Kreisverkehr 3. Ausfahrt

links ab an der 2. Ausfahrt nach Rietberg (rechts geht es nach Langenberg und Bokel)

rechts ab die 2. Straße (Jerusalemer Str./ früher: Perlbruch)

sofort links auf den Parkplatz des Bibeldorfes

Das Bibeldorf erreichen Sie aus Richtung Paderborn kommend:

B 64 Richtung Rheda-Wiedenbrück, Münster 

rechts ab 3. Ausfahrt nach Rietberg  (links geht es nach Langenberg und Bokel)

rechts ab die 2. Straße (Jerusalemer Str./ früher: Perlbruch)

sofort links auf den Parkplatz des Bibeldorfes


Info

Öffnungszeiten

  • Dienstag:14.00 bis 18.00
  • Sonntag:14.00 bis 18.00

Hinweis: 28. April bis 11. Oktober 2019 letzter Einlass 16.30 Uhr! Jeden Sonntag findet um 14.30 Uhr eine öffentliche Führung statt (3 €). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!